UDIS

UDIS

Übertragung weniger Signale von Außenbauwerken an das Leitsystem über eine standardisierte Schnittstelle

Einsatzgebiete | Anwendung

  • Trink- , Regen- und Abwasseranlagen
  • Biogas- und Industrieanlagen
  • Wärmeversorgung

Produktbeschreibung

Mit der Software UDIS werden die von unterschiedlichen Fernwirkgeräten per SMS, Modem-, GPRS- oder FTP-Verbindung eingehenden Daten aufbereitet und mit Hilfe der OPC-Technologie für das Leitsystem z. B. SCADA V10 zur Verfügung gestellt. Die gesendeten Daten werden mit UDIS auf eine einheitliche Basis gestellt und zur Auswertung, Bearbeitung und Protokollierung an das Prozessleitsystem (z. B. SCADA V10) weitergeleitet.

  • UDIS – Inventia
  • UDIS – SNMP
  • UDIS – FW
  • UDIS – IO
  • UDIS – ACS-Control
  • UDIS – D2W (Device to Web)
  • UDIS – Labor MN
  • UDIS – Nicos
  • UDIS – ODP (Open Data Port)
  • UDIS – Sensus

Vorteile

  • Schaffung einheitliche Basis zur Vorverarbeitung und Bereitstellung von Prozessdaten
  • Universell für unterschiedliche Fernwirkgeräte und -stationen anwendbar
  • Kompatibel mit unterschiedlichen Leitsystemen
  • Effizientere und qualitativ höhere Datenverarbeitung, Nutzung aller Vorteile von Leitsystemen
  • Konzentration der Daten im Leitsystem, keine Bedienung anderer Software notwendig
  • Einfache Administration
  • Kostengünstige Lösung für Kleinstanlagen
  • Reduzierte Personal- und Betriebskosten
  • Dauerhafte Weiterentwicklung zur Unterstützung weiterer Geräte

Datenblätter

Datenblatt UDIS

Ansprechpartner

Axel Marx
Geschäftsführer wks Automation GmbH

a.marx@wksgroup.de

Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen finden Sie in unseren AGB und den Datenschutzbestimmungen

Bitte beachten Sie, dass sich unsere Festnetznummern wie folgt geändert haben!

+49 (351) 250 885 – XX0
Beispiel:
+49 (351) 250 885 10+0

Dies bedeutet, dass nach der bisherigen zweistelligen Durchwahlnummer (XX) eine „0“ zu ergänzen ist!