ATVISE

ATVISE

Flexibles HMI / SCADA-System in reinster Webtechnologie

Einsatzgebiete | Anwendung

  • Trink- , Regen- und Abwasseranlagen
  • Biogas- und Industrieanlagen
  • Wärmeversorgung

Produktbeschreibung

Das Prozessleitsystem atvise ist ein SCADA / HMI System der neuesten Generation, welches auf reiner Webtechnologie basiert. Es zeichnet sich durch eine Client-Server-Architektur aus, bei der mehrere Nutzer gleichzeitig arbeiten können. atvise ist Geräte- und Betriebssystem unabhängig, da es mit einem einfachen Standardbrowser als Visualisierungsoberfläche benutzt wird. Die notwendigen Daten werden mittels eines OPCServers in das System integriert. Für umfassende Auswertungen und Protokolle wird atvise meist in Kombination mit Acron von der Firma VIDEC verwendet. Die Fernalarmierung erfolgt z. B. über Melsys bzw. AIP von VIDEC.

Eigenschaften

  • Client-Server-Architektur
  • Datenanbindung mittels OPC-UA oder OPC Classic
  • Webserver für Visualisierung
  • Erstellung von skalierbaren Vektorgrafiken
  • Spezifische Benutzerverwaltung und Zugriffsicherheit
  • Alarmmanagement durch OPC UA Data Access und Alarms & Conditions
  • Vorkonfigurierte Dynamisierungen bzw. Objekte zur Auswahl
  • Mehrsprachig

Vorteile

  • Geräte- und Betriebssystem unabhängig
  • Intuitiv bedienbares System
  • Objektorientiert
  • Erstellung benutzerspezifischer Objektbibliotheken
  • Server- und clientseitige Scripte
  • Lizenz nach aktuell angezeigten Datenpunkten

Datenblätter

wks_A_Atvise.pdf

Ansprechpartner

Axel Marx
Geschäftsführer wks Automation GmbH

a.marx@wksgroup.de

Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen finden Sie in unseren AGB und den Datenschutzbestimmungen

Bitte beachten Sie, dass sich unsere Festnetznummern wie folgt geändert haben!

+49 (351) 250 885 – XX0
Beispiel:
+49 (351) 250 885 10+0

Dies bedeutet, dass nach der bisherigen zweistelligen Durchwahlnummer (XX) eine „0“ zu ergänzen ist!