RUDOLPH & DECKER

RUDOLPH & DECKER

Drahtlose Datenübertragung, Fernüberwachung und Fernwirken

Einsatzgebiete | Anwendung

  • Dezentrale Anlagen
  • Anlagen ohne DSL-/Funk-Empfang und/oder feste Stromversorgung
  • Trink- , Regen- und Abwasseranlagen
  • Biogas- und Industrieanlagen
  • Wärmeversorgung

Produktbeschreibung

Die Fernwirktechnik von Rudolph & Decker wurde speziell zur drahtlosen Übertragung von Prozessdaten entwickelt. Der Einsatz einer drahtlosen Datenübertragung ist vorteilhaft für Anlagen, die keinen Kabelanschluss haben bzw. dessen Installation nur mit einem großen Kostenaufwand realisierbar wäre. Auch als Ersatz alter und maroder Kabel bieten Funkanwendungen oftmals eine preiswerte Alternative.

Die Ankopplung zum Prozessleitsystem HydroDat / SCADA V10 erfolgt über OPC.

Eigenschaften

  • Zeitschlitz-Funkverfahren
  • Funkübertragung im 70 cm-Band
  • Umgebungstemperatur –40°C bis +70°C
  • 256 AES Verschlüsselung
  • Web-Interface
  • SCADA Protokolle: Modbus, IEC101, DNP3, Comli, DF1, Profibus, IEC104

Vorteile

  • Preiswerte Datenübertragung unabhängig von Standleitungen / Funk-Providern
  • Stabile Datenübertragung
  • Geringe Leistungsaufnahme

Datenblätter

Datenblatt Rudolph & Decker

Ansprechpartner

Axel Marx
Geschäftsführer wks Automation GmbH

a.marx@wksgroup.de

Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen finden Sie in unseren AGB und den Datenschutzbestimmungen

Bitte beachten Sie, dass sich unsere Festnetznummern wie folgt geändert haben!

+49 (351) 250 885 – XX0
Beispiel:
+49 (351) 250 885 10+0

Dies bedeutet, dass nach der bisherigen zweistelligen Durchwahlnummer (XX) eine „0“ zu ergänzen ist!