Aktivkohlefilter

Aktivkohlefilter E-AF80/670

Abscheidung von Schwefelwasserstoff und Siloxanen aus Faulgasen

Einsatzgebiete | Anwendung

Faulgasverwertung/Gasreinigung in:

  • Kläranlagen mit Schlammverwertung/Faultürmen
  • Biogasanlagen

Produktbeschreibung

Die Aktivkohle befindet sich in einem Edelstahlbehälter und wird von vorgetrocknetem Gas durchströmt. Mit Hilfe der Aktivkohle wird der im Gas enthaltene Schwefelwasserstoff und Siloxan infolge ihrer Adsorbtionseigenschaften gebunden. Für den Kohlewechsel ist ein gesonderter Anschluss zur Absaugung der Kohle vorgesehen.

Konstruktionsmerkmale

  • Edelstahlbehälter mit Gasein- und Gasaustritt
  • Inertisierungsanschlüsse
  • Öffnung für Aktivkohlewechsel
  • Zwischenboden
  • Prüfdruck 3 bar möglich
  • Volumen der Aktivkohle 300 bis 1.500 l
  • Baugrößen Gasleitung DN 50 bis DN 200

Vorteile

  • Anpassung an Bestand, als Ersatz oder Erweiterung möglich
  • Fertigung aus Standard-PN10-Teilen
  • Einfacher, sauberer Aktivkohlewechsel

Datenblätter

wks_E_Aktivkohlefilter_E-AF.pdf

Ansprechpartner

Holger Wünsch
Produktmanager

h.wuensch@wksgroup.de

Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen finden Sie in unseren AGB und den Datenschutzbestimmungen

Bitte beachten Sie, dass sich unsere Festnetznummern wie folgt geändert haben!

+49 (351) 250 885 – XX0
Beispiel:
+49 (351) 250 885 10+0

Dies bedeutet, dass nach der bisherigen zweistelligen Durchwahlnummer (XX) eine „0“ zu ergänzen ist!