BECKHOFF

BECKHOFF

Ankopplung von Beckhoff-Systemen an übergeordnete Prozessleitsysteme und andere Automatisierungssysteme

Einsatzgebiete | Anwendung

  • Trink- , Regen- und Abwasseranlagen
  • Biogas- und Industrieanlagen
  • Wärmeversorgung

Produktbeschreibung

Die Firma Beckhoff bietet eine Vielzahl an verschiedenen Kopplungsvarianten an. Hierbei kann sowohl die Hardwaretopologie, als auch das genutzte Protokoll an die entsprechenden Anforderungen angepasst werden. Zusätzlich kann die Steuerung, entsprechend der jeweiligen Gegebenheiten, modular erweitertet werden. Durch die Anwendung der Soft-SPS Technologie in Verbindung mit Windows ergeben sich zusätzlich viele weitere Möglichkeiten. Dazu zählen z. B. lokale Visualisierung, integrierte VPN-Lösung sowie die Nutzung Windows basierender Diagnosetools wie z. B. Remoteaccess-Anwendungen, Wireshark und weitere.

Eigenschaften

Hardware-Topologie
  • Ethernet/Wireless LAN
  • Zwei-Leiter-Bussystem
  • Serielle Verbindung
Protokolle (Auswahl)
  • EtherCAT
  • ADS-Kommunikation
  • OPC-UA/OPC-Classic
  • ProfinetIO/Profibus DP
  • Modbus-TCP/Modbus-RTU
  • M-Bus
  • RK512

Vorteile

  • Plattform unabhängig gegenüber Kommunikationspartner
  • Standardisierte Protokolle
  • Windows basierend
  • Modular erweiterbar
  • Vielseitige Anwendungsmöglichkeiten
  • Lokale Visualisierung

Datenblätter

Datenblatt Beckhoff

Ansprechpartner

Axel Marx
Geschäftsführer wks Automation GmbH

a.marx@wksgroup.de

Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen finden Sie in unseren AGB und den Datenschutzbestimmungen

Bitte beachten Sie, dass sich unsere Festnetznummern wie folgt geändert haben!

+49 (351) 250 885 – XX0
Beispiel:
+49 (351) 250 885 10+0

Dies bedeutet, dass nach der bisherigen zweistelligen Durchwahlnummer (XX) eine „0“ zu ergänzen ist!